Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Diese einst unbekannten Bilder konnten auch dank der Hilfe der unzähligen Forumsbesucher identifiziert werden. Merci villmal für Ihre Mithilfe.

Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Beitragvon Roger1964 » Montag 31. Juli 2017, 15:33

Unbekanntes Haus, Stempel Wiedikon, Handschriftlicher Vermerk nähe Manesseplatz. Markante Balkongeländer mit Löwenkopf in der Mitte, linkes Geschäft Hutladen, rechtes Geschäft dürfte Wein oder ähnliches sein.
Dateianhänge
8000 Unbekannt 1914 Wiedikon 001a.jpg
8000 Unbekannt 1914 Wiedikon 001a.jpg (184.62 KiB) 5912-mal betrachtet
Roger1964
 

Re: Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Beitragvon Roland » Dienstag 1. August 2017, 13:28

Der Baustil passt absolut in dieses Quartier. Hauptsächlich auch im Bereich Steinstrasse etc. Viele Bauten existieren leider auch nicht mehr.
Übrigens auch die Dubsstrasse, an welche die Karte ja offensichtlich adressiert war (auch sehr nahe am Manesseplatz) weist sehr ähnliche Bauten auf. Nur die eindrücklichen Figuren fehlen. Lässt sich die Hausnummer über dem Torbogen entziffern? Evtl. eine 46?
Roland
 

Re: Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Beitragvon Roger1964 » Mittwoch 2. August 2017, 12:38

Die Hausnummer dürfte 151 sein könnte aber auch 131 sein, schlecht lesbar. Auf dem rechten Geschäft steht als Inhaber H. Bosshard.
Roger1964
 

Re: Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Beitragvon Chreiseis » Montag 7. August 2017, 17:08

Hallo Zusammen

Aufgrund der hohen Hausnummer, fällt die nähere Umgebung des Manesseplatzes weg, deshalb habe ich die Suche ein wenig ausgeweitet. :D

Fündig geworden bin ich an der Seebahnstrasse, dort befinden sich gleich drei Häuser ähnlichen Typs.

Eines an der Seebahnstrasse Nr. 143 (https://goo.gl/maps/eqEpKt2qMi22), allerdings mit Backsteinfassade und hässlicher Aufstockung.

Die anderen beiden an der heutigen Meinrad-Lienert-Strasse 3 + 7

Meinrad-Lienert-Strasse 3:
https://goo.gl/maps/v5vjT6LwotQ2

Gemäss altem Stadtplan war dies früher die Seebahnstrasse Nr. 151 und dürfte somit das gesuchte Gebäude sein. Auch die Höhe der Nachbarhäuser sprechen dafür. Leider wurde die Fassade komplett kaputt saniert.

Das dritte Haus an der Meinrad-Lienert-Strasse 7 (https://goo.gl/maps/kMD7rxxXKSR2) lässt noch am ehesten den Glanz von früher erahnen.

Liebe Grüsse aus dem ChreisEis
Chreiseis
 

Re: Wiedikon nähe Manessenplatz um 1914

Beitragvon Roger1964 » Mittwoch 9. August 2017, 07:47

Habe mir das Haus angesehen, dabei handelt es sich um ein ähnliches Haus. Ganz in der Nähe (gleich Zeile) hat es ein Haus das von der Fassade und den Dekorationen besser stimmt Meinrad Lienert Strasse Nr. 7. Dachgeländer und Wäschehenke stimmen ebenfalls Herzlichen Dank für die Mithilfe.
Dateianhänge
SMFP-Konica15050611530_0001a.jpg
SMFP-Konica15050611530_0001a.jpg (577.74 KiB) 5849-mal betrachtet
Roger1964
 


Zurück zu Diese Bilder konnten mittlerweile identifziert werden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron