Lindenhof: Standartenabgabe des Log Bat 101 am 17. Dez 2015

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Erinnerungen an vergangene Veranstaltungen.

Lindenhof: Standartenabgabe des Log Bat 101 am 17. Dez 2015

Beitragvon Chronist » Samstag 19. Dezember 2015, 11:51

Sensationeller Abschluss im Herzen von Zürich

Das Logistikbataillon hat am Donnerstagabend 17. Dezember 2015 die Standarte abgegeben und damit den WK 2015 symbolisch abgeschlossen. Über 100 Gäste haben zu einer sensationellen Atmosphäre auf dem Lindenhofplatz in Zürich beigetragen.

Das Wetter meinte es gut an diesem - schon fast milden - Dezemberabend. Vor Regen und anderen Niederschlägen verschont, konnte Major Christian Boll das Bataillon pünktlich um 17 Uhr zur Standartenabgabe auf dem Lindenhofplatz in Zürich bereit melden.

Bilder und Video des Aufmarsches zur Standartenabgabe:
http://www.alt-zueri.ch/turicum/strassen/l/lindenhof/log_bat_101/standartenabgabe_2015.html

Damit dies allerdings so pünktlich geschehen konnte, war im Vorfeld natürlich eine gewisse Vorbereitung nötig. Die Kompanien verschoben bereits am Nachmittag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von ihren Standorten in Richtung Zürich HB. Dort angekommen, ging es für die rund 400 Kader und Soldaten zu Fuss in den Bereitschaftsraum St.Peterhofstatt - ein für die Bevölkerung ungewohntes Bild, verschiebt doch sonst eher selten ein ganzes Bataillon in Kampfausrüstung durch den Zürcher Hauptbahnhof und die Stadt Zürich.

Auf dem Lindenhofplatz hatten sich in der Zwischenzeit über 100 Gäste und Besucher eingefunden. Niemand wollte sich dieses Ereignis entgehen lassen. Unter ihnen befanden sich militärische Gäste, persönliche Gäste des Bataillonskommandanten, Angehörige der Kader, politische Gäste - unter anderem der Sicherheitsdirektor des Kantons Zürich, Mario Fehr - und zahlreiche neugierige Zuschauer aus der Bevölkerung.

Kurz vor 17 Uhr setzte dann die Musik des Militärspiel RS 16-3/15 aus Aarau ein. Mehrheitlich im Gleichschritt marschierten dann Stab, Kompanien und Fahnenzug - mit einigen Richtungswechseln - auf den Lindenhofplatz ein und bezogen ihren Platz vor Bataillonskommandant Beni Hurschler, Brigadekommandant Thomas Süssli, Sicherheitsdirektor Mario Fehr und den weiteren Gästen.

Nach dem Melden wurde vom Militärspiel die Nationalhymne angestimmt. Danach begann der Bataillonskommandant seine Ansprache. Er bedankte sich bei den 101er für ihren Einsatz während den letzten Wochen. Schliesslich wurde stets 101 Prozent geleistet, aber das ist nun ja wirklich keine Überraschung mehr. Während den letzten Wochen wurden nämlich rund 8'200 Arbeitsstunden zu Gunsten der Armeelogistikcenter und somit zu Gunsten der Logistikbasis der Armee. Weiter wurden etwa 55'000 Kilometer gefahren, wo allerdings die Verschiebungen von Einsatzstandorten zu Kompaniestandorten nicht berücksichtigt wurden.

Dann war es am Sicherheitsdirektor Mario Fehr, einige Worte an die Truppe zu richten. Er bedankte sich ebenfalls für den Einsatz in diesem WK und allgemein für die Bereitschaft Militärdienst zu leisten. Als "Götti" des Log Bat 101 (Göttikanton Zürich) mache ihn dies besonders stolz.

Am Ende war es dann wieder der Bataillonskommandant, welcher zur Truppe sprach. Er dankte allen anwesenden Gästen für ihr zahlreiches Erscheinen und lud anschliessend zum Apéro. Somit konnte ein sensationeller Abend mit Speis und Trank und diversen Gesprächen in aller Ruhe ausklingen.

Quelle: Log Bat 101
Chronist
Administrator
 
Beiträge: 173
Registriert: Dienstag 12. Juli 2011, 14:43

Zurück zu Erinnerungen an vergangene Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron