Name
Die Bärengasse

 
benannt 1790
benannt
nach
Hausnamen von Liegenschaften aus dem 16. und 17. Jahrhundert an der Bärengasse. "zum weissen Bären", "zum roten Bären" und "zum schwarzen Bären". StrNr 161 .
Quelle Kartei Stadtarchiv
Kreis 1

Planfeld

b3/4, M13

Quartier(e) Altstadt links der Limmat PLZ 8001
   
   
Beginn bei Bahnhofstrasse 31 Quartier Altstadt links d. L.
verläuft über   Quartier  
Ende bei Bärenbrüggli Quartier Altstadt links d. L.
       
frühere
Namen
     
   
   
   
       
Zusatztext Die Bärengasse

 

   
Abbildung
Bildtext Neben der Bahnhofstrasse 31 (rechts) blicken wir in den Anfang der Bärengasse.
Aufnahme vom 22. Mai 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Bahnhofstrasse in die Bärengasse. Die Passerellen verbinden die Geschäftshäuser
links und rechts der Strasse. Aufnahme vom 26. Dezember 2005
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick durch die Bärengasse über die Kreuzung am Talacker in  Richtung Schanzengraben.
Aufnahme vom 14. November 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das Museum Bärengasse an der Bärengasse 20/22 vom Basteiplatz aus.
Aufnahme vom 14. November 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das Ende der Bärengasse beim Bärenbrüggli am Schanzengraben, rechts bei der Bärengasse 32
beginnt die Basteigasse. Aufnahme vom 14. November 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Zusatztext Die Verschiebung der Wohnhäuser an der Bärengasse 20 und 22 im Jahre 1972

Spektakuläre «Fahrt» von zwei Häusern in Zürich. Die beiden kunsthistorisch wertvollen barocken Wohnhäuser Bärengasse 20 und 22 werden mittels hydraulischer Pressen und einer Walzenstrasse um 55 Meter auf «ihren Alterssitz», den Basteiplatz, verschoben. («Antenne» vom 20.10.1972)

 

       
Abbildung  
Bildtext Beitrag des Schweizer Fernsehens über die Häuserverschiebung in der Sendung "Antenne" vom 20.10.1972
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt