Name
Die Fehrenstrasse

 
benannt 1866
benannt
nach
Vermutlich Familienname "Fehr".
Name eines ehemaligen Anwohners oder Besitzers.
StrNr 518 .
Quelle Kartei Stadtarchiv
Kreis 7

Planfeld

P13

Quartier(e) Hottingen PLZ 8032
   
   
Beginn bei Hofstrasse 35 Quartier Hottingen
verläuft über   Quartier  
Ende bei Schönbühlstrasse 22 (südlich als Sackgasse) Quartier Hottingen
       
frühere
Namen
Fehrenweg   vor 1866
Fehrengasse um 1889
   
   
       
Zusatztext Die Fehrenstrasse

Vermutlich benannt nach dem Familiennamen "Fehr", dem Namen eines ehemaligen Anwohners oder Besitzers. In älteren Plänen und Dokumenten vor dem Jahre 1866 wird diese Strasse auch "Fehrenweg" genannt. Interessanterweise findet sich auf dem Plan der Kirchgemeinde Neumünster von 1889 auch noch die Bezeichnung "Fehrengasse".

 

       
Abbildung
Bildtext Die Strassenkreuzung Fehrenstrasse 2 / Hofstrasse um das Jahr 1910. Die Liegenschaft wurde in den Jahren 1898-1907 erbaut.
Bildquelle Ansichtskarte um das Jahr 1910
   
Abbildung
Bildtext Auf der Höhe der Hofstrasse Nr.35 beginnt hier die Fehrenstrasse.
Aufnahme vom 12. Dezember 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Strassenkreuzung Dolderstrasse / Fehrenstrasse 12 um das Jahr 1910. Die Liegenschaft wurde im Jahre 1904 erbaut.
Bildquelle Ansichtskarte um das Jahr 1910
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Dolderstrasse durch das Schlussstück der Fehrenstrasse in Richtung Schulhaus Ilgen und Sennhauserweg.
Aufgenommen am 9. August 2008.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt