Name
Die Kanzleistrasse
 
benannt 1878
benannt
nach
Ehemaliges Gemeindehaus oder "Kanzlei" der Gemeinde Aussersihl. StrNr 1060 .
Quelle Kartei Stadtarchiv
Kreis 4

Planfeld

K/L12

Quartier(e) Aussersihl PLZ 8004
   
   
Beginn bei Zweierplatz Quartier Aussersihl
verläuft über   Quartier  
Ende bei Zypressenstrasse 91 Quartier Aussersihl
       
frühere
Namen
  Jahr  
   
   
   
       
Zusatztext Die Kanzleistrasse

Aussersihl wurde im Jahre 1893 zur Stadt eingemeindet. Die Kanzleistrasse beginnt unmittelbar bei diesem ehemaligen Gemeinde-Gebäude an der Badenerstrasse 65.

 

       
Abbildung
Bildtext Luftbild, Teilansicht, Wohnblöcke Sihlfeldstrasse, Kanzleistrasse, Erismannstrasse, 16. August 1995.
Bildquelle Aufnahme: Dieter Enz - Comet  / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Der Brand bei der Speditionsfirma Thurnheer & Fluck an der Kanzleistrasse 1910.
Bildquelle Zürcher Wochenchronik vom 24. Dezember 1910.
   
Abbildung
Bildtext Ausblick vom Bezirksgebäude auf die Fortsetzung der Kanzleistrasse an der Kreuzung mit der hier quer verlaufenden Ankerstrasse auf Höhe Nr.65. Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das Eckhaus Kanzleistrasse 111 / Feldstrasse weisst eine wunderschöne Fassadenzeichnung auf.
Aufgenommen am 3. Oktober 2008.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Feldstrasse die Kanzleistrasse hinab, aufgenommen am 3. Oktober 2008.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Schon von Weitem sichtbar ist das haus mit der überdimensionalen Hausnummer 120.
Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Auf Höhe Kanzleistrasse 137 endet rechterhand der Urselweg, aufgenommen am 3. Oktober 2008.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Zusatztext 6. Januar 2010:
Neugestaltung und Erneuerung Erismannstrasse/Kanzleistrasse

Der Stadtrat hat für die Neugestaltung und die Erneuerung von Kanalisation, Werkleitungen und Strassenoberbau in der Erismannstrasse/ Kanzleistrasse gebundene Ausgaben in Höhe von 8,645 Millionen Franken bewilligt.

Die Abwasserkanäle in der Erismannstrasse/ Kanzleistrasse sind in einem schlechten Zustand und müssen erneuert werden. Zudem sind die Wasserleitungen etwa 80 Jahre alt, bruchgefährdet und zu klein dimensioniert. Auch sie müssen dringend ersetzt werden. Da die Fahrbahnen und Trottoirs schadhaft sind und nicht mehr den Anforderungen genügen, werden auch sie vom Tiefbauamt erneuert.

Weiter wird das Alleenkonzept durch die Pflanzung von neuen Bäumen umgesetzt. Im Zuge der Umgestaltung wird die bestehende Wertstoffsammel-stelle durch eine Unterflursammelstelle ersetzt. Im gesamten Projektperimeter können bis zu zehn Parkplätze zusätzlich geschaffen werden. Baubeginn ist frühestens zum Ende 2010, nach Abschluss der FLAMA-Massnahmen möglich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2012.

Quelle: Medienmitteilung der Stadt Zürich vom 6. Januar 2010

 

       
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt