Name
Die Kasernenstrasse
 
benannt 1878
benannt
nach
Ehemaliger Militärkaserne in der Liegenschaft Nr. 49.
1987 übersiedelten die militärischen Schulen und Truppen auf den Waffenplatz Reppischtal in der Zürcher Gemeinde Birmensdorf.
StrNr 1075 807
Quelle StRB
Kreis 4

Planfeld

a2, M12

Quartier(e) Aussersihl PLZ 8004
   
   
Beginn bei Badenerstrasse / Sihlbrücke Quartier Aussersihl
verläuft über   Quartier  
Ende bei Postbrücke Quartier Aussersihl
       
frühere
Namen
  Jahr  
   
   
   
       
Zusatztext Die Kasernenstrasse

Die Kasernenstrasse finden wir im Aussersihl Quartier im Zürcher Stadtkreis 4. Sie beginnt an der Ecke Badenerstrasse / Sihlbrücke und führt der Sihl entlang bis zur Postbrücke beim Hauptbahnhof. Die Strasse verdankt ihren Namen der ehemaligen Militärkaserne an welcher Sie auch entlang führt. Dieses Gebäude finden wir noch heute an dieser Strasse auf der Liegenschaft Nr. 49, wird heute jedoch anderweitig genutzt. Die Armee hat als Ersatz für die Kaserne Zürich den Waffenplatz Reppischtal (Birmensdorf) neu erstellen lassen. 

 

       
Abbildung
Bildtext Die alte Militärkaserne an der Sihl gelegen, vermutlich um 1910
Bildquelle Ansichtskarte
   
Zusatztext Sanierungsarbeiten 2003/2004

Für den Gehwegneubau inklusive Landerwerb sowie eine neue Verkehrsregelungsanlage im Knoten Militär-/Kasernenstrasse hat der Stadtrat einen Objektkredit von 1,982 Millionen Franken bewilligt. Für die Erneuerung von Strassenoberbau, Gleisen, Wartehalle und Werkleitungsbauten sowie Anpassungen der Verkehrsregelungsanlage im Knoten Kasernen-/Lagerstrasse genehmigte der Stadtrat zudem gebundene Ausgaben von 5,673 Millionen Franken.

Die Umsteigebeziehungen zwischen dem Bahnhof Sihlpost und der bestehenden VBZ-Haltestelle "Kaserne" sind ungünstig, ebenso die getrennten Halteorte der Bus- und Tramlinien. Ausserdem müssen die Gleise bei der Kaserne dringend saniert werden. Die bestehende Tramhaltestelle wird daher abgebrochen und die Bushaltestelle aufgehoben. Zwischen der Militär- und der Lagerstrasse wird für Tram und Bus die neue Haltestelle "Sihlpost" gebaut. Koordiniert damit wird die Gleisanlage erneuert. Um die Durchfahrt für Tram und Bus zu optimieren und die Sicherheit für Fussgänger und Velofahrende zu erhöhen, regelt künftig ein Lichtsignal den Verkehr am Knoten Kasernen-/Militärstrasse.

Infolge der neuen Haltestelleninseln werden der westseitige Gehweg und die Fahrbahn der Kasernenstrasse neu erstellt. Dafür muss die Stadt Zürich privates Land erwerben. Das Projekt war vor einem Jahr öffentlich aufgelegt worden, woraus eine Einsprache resultierte. Der Bau wird rund fünf Monate dauern. Der Baubeginn ist abhängig von der Behandlung der Einsprache und den umliegenden projektierten Bauvorhaben (Gessnerallee, Sihlbrücke und Gessnerbrücke).

Quelle: Medienmitteilung aus dem Stadtrat Zürich vom 29. Oktober 2003

 

       
Abbildung
Bildtext Blick über die Sihlbrücke von der Sihlporte her kommend auf den Anfang der Badenerstrasse und im Hintergrund die Kirche St. Jakob. Rechts im Bild der Anfang der Kasernenstrasse mit Haus Nr.3 dem einstigen Hotel zu Krone. Speziell auch noch die ehemalige bauliche Verzierung am Brückenkopf.
Bildquelle Ansichtskarte um das Jahr 1904 gelaufen
   
Abbildung
Bildtext Blick von der an dieser Stelle noch nicht so dicht besiedelten Selnaustrasse auf die neue Sihlbrücke und die dahinter liegende Kaserne. Linkerhand blicken wir auf den Beginn des Stauffacherquais, rechterhand auf den Anfang der Kasernenstrasse.
Bildquelle Ansichtskarte 1906 gelaufen
   
Abbildung
Bildtext Blick von der benachbarten Sihlbrücke auf die Gessnerbrücke und die linkerhand verlaufende
Kasernenstrasse, rechts die Sigi-Feigel-Terrasse und die Gessnerallee. Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick vom Anfang der Kasernenstrasse auf die Sihlbrücke und den Anfang des Stauffacherquais.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Bederstrasse-Sihlbrücke in den Anfang der Kasernenstrasse.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Ein Cobra-Tram der Linie 14 in Richtung Seebach fährt eben in den Anfang der Kasernenstrasse ein.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Zwischen der Kasernenstrasse 1 und 11 beginnt hier die Müllerstrasse.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Zwischen der Kasernenstrasse 25 und 29 beginnt hier die Zeughausstrasse.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Kasernenstrasse auf Höhe der Kaserne - 6. März 1947.
Rechts die Zufahrt zur Militärbrücke in Richtung Gessnerallee.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Der Haupteingang der Kaserne an der Kasernenstrasse 49 von der Militärbrücke her
kommend um das Jahr 1960 betrachtet.
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Von der Gessnerallee 8 aus erreichen wir über die Militärbrücke die Kasernenstrasse, mit der alten und
ehemaligen Militärkaserne. Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Von der Kasernenstrasse blicken wir über die Militärbrücke auf die Theaterbauten an der
Gessnerallee 13,8 und 11. Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Zwischen der Kasernenstrasse 49 und 77 beginnt die Militärstrasse.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Ein Cobra-Tram an der Ecke Militärstrasse-Kasernenstrasse bei der Haltestelle Sihlpost.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick durch die Kasernenstrasse mit Tramhaltestelle und alter Sihlpost.
Aufnahme vom 1. März 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt