Name
Die Langstrasse
 
benannt 1869
benannt
nach
Die lange gestreckte Hauptstrasse im Aussersihler Quartier. StrNr 1211 .
Quelle Grb AU
Kreis 4 / 5

Planfeld

L12-M11

Quartier(e) Aussersihl PLZ 8004 (Nr.4-138; 9-149)
Industriequartier 8005 (Nr.175-243; 190-242)
   
Beginn bei Badenerstrasse 120 Quartier Aussersihl
verläuft über   Quartier  
Ende bei Limmatplatz Quartier Industriequartier
       
frühere
Namen
Langfurrenstrasse (für Teilbereiche der Langstrasse) Jahr vor 1869
   
   
   
       
Zusatztext Die Langstrasse

Die Langstrasse bezeichnet die lange gestreckte Hauptstrasse im Aussersihler Quartier. Vor 1869 wurden Teilstücke der heutigen Langstrasse auch als Langfurrenstrasse genannt.

 

       
Abbildung
Bildtext An der Langstrasse 4 blicken wir in den Anfang der Wengistrasse.
Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall in der Langstrasse am 10. Oktober 1933. Evtl. an der Ecke Kanzleistrasse?
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Das beim Verkehrsunfall in der Langstrasse involvierte Motorrad mit Seitenwagen am 10. Oktober 1933.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Blick in die Langstrasse um das Jahr 1900
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Blick auf den Helvetiaplatz am Anfang der 1900er Jahre. Ganz links das noch heute so existierende Wohnhaus an der Stauffacherstrasse 98, gefolgt von der Langstrasse. In der Bildmitte die Liegenschaften Stauffacherstrasse 96, 94 und Molkenstrasse mit Nr.15
Bildquelle Ansichtskarte 1913 gelaufen.
   
Abbildung
Bildtext Velo-Auto-Kollision, Bäckerstrasse - Langstrasse am 28. März 1929.
Zu Zeiten als die Bäckerstrasse bis ins Jahre 1950 noch in die Langstrasse einmündete.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Velo-Auto-Kollision, Bäckerstrasse - Langstrasse am 28. März 1929.
Im Bild das involvierte Fahrzeug der Firma Abbruch-Honegger.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Langstrasse - Zwinglistrasse - Verkehrsunfall vom 8. Juli 1937.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Langstrasse - Schöneggstrasse - Auto-Motorrad-Kollision vom 2. Juni 1921.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Luftbild, Neubau Langstrasseunterführung im August 1985.
Bildquelle Aufnahme: Jules Vogt - Comet  / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext An der Langstrasse 135 beginnt hier die Neufrankengasse, Blick aus dem Ende der
Lagerstrasse. Aufnahme vom 3. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick durch den Anfang der Neufrankengasse von der Langstrasse aus.
Aufnahme vom 3. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Langstrasse auf Höhe Nr.135, links endet die Lagerstrasse und rechts beginnt
die Neufrankengasse. Aufnahme vom 3. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Morgengrauen über der Langstrasse vom Zug aus aufgenommen in Richtung Langstrasse/Militärstrasse.
Aufnahme vom
17. April 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die gleiche Stelle nur einen Monat später aber schon wesentlich heller am Morgen früh.
Aufnahme vom
19. Mai 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das SBB Dienstgebäude an der Langstrasse 175 neben der Langstrasse-Unterführung.
Aufnahme vom 3. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Langstrasse - Röntgenstrasse - Verkehrsunfall vom 22. Mai 1935.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Langstrasse - Heinrichstrasse - Verkehrsunfall vom 18.05.1935.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Langstrasse - Heinrichstrasse - Verkehrsunfall vom 18.05.1935.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Zusatztext Die Dokumentationsreihe - Zürich Langstrasse

Einen Sommer lang tauchen die Reporterteams der Redaktion «DOK»-Serien des Schweizer Fernsehens in den Lebensraum der Langstrasse ein. Nirgends in der Schweiz treffen Kriminalität und Kinderkrippen, Kunst und Kommerz, Milieu und Menschlichkeit auf so engem Raum aufeinander wie im «Chreis Cheib» in Zürich. Dank dem Videoportal SRF von Schweizer Radio und Fernsehen können die 2011 ausgestrahlten fünf Folgen auch nachträglich noch gesehen werden.

 

       
Abbildung  
Bildtext Zürich Langstrasse: Wahrheiten und Lügen (1/5)
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Abbildung  
Bildtext Zürich Langstrasse: Seide, Sex und Nasensalbe (2/5).
In der zweiten Folge besuchen die Reporterin Eva Wannenmacher und ihr Kamerateam den Sex-Salon von Jenny. Jenny arbeitet seit vielen Jahren als Prostituierte und erzählt über die Wünsche ihrer Kunden.
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Abbildung  
Bildtext Zürich Langstrasse: Gauner, Zauber und Paläste (3/5)
In der dritten Folge nehmen die Reporterin Eva Wannenmacher und ihr Kamerateam den Wandel im Quartier genauer unter die Lupe. Seit die Stadt Zürich vor zehn Jahren mit der Aufwertung im Kreis 4 begonnen hat, ändert sich das Bild an der Langstrasse von Woche zu Woche.
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Abbildung  
Bildtext Zürich Langstrasse: Das Dreieck im Kreis (4/5)
In der vierten Folge erforschen die Reporterin Eva Wannenmacher und ihr Kamerateam das Bermudadreieck. Woher kommt der Name, was spielt sich da ab mitten im Kreis 4? Sie treffen auf Milieufiguren wie Samen-Fredi, der seinen Namen nicht umsonst hat.
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Abbildung  
Bildtext Zürich Langstrasse: Freudentanz und Abschiedsschmerz (5/5)
In der fünften und abschliessenden Folge sind Freude und Schmerz nah beieinander. Die Reporterin Eva Wannenmacher lernt Anwohner kennen, die genug haben von der Langstrasse und wegziehen möchten. Auch Dani Furer, der beliebte Schulhauswart sagt Adieu. Er startet zu einer Weltreise. Der Abschied von den Schülern fällt ihm alles andere als leicht.
Bildquelle Schweizer Radio und Fernsehen SRF, SRF-Player
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt