Name
Die Leonhardshalde
 
benannt 1903
benannt
nach
Die ehemalige "St. Leonhardskappelle".
Erste Erwähnungen um das Jahr 1240. Die Kappe stand unterhalb der "Haldenegg".
StrNr 1239 735
Quelle StRB
Kreis 1

Planfeld

d1

Quartier(e) Altstadt rechts der Limmat PLZ 8001
   
   
Beginn bei Auf der Mauer 7 Quartier Altstadt rechts d. L.
verläuft über   Quartier  
Ende bei südlich als Sackgasse / Auf der Mauer 1 nur für Fussgänger Quartier Altstadt rechts d. L.
       
frühere
Namen
  Jahr  
   
   
   
       
Zusatztext Der Name "St. Leonhard"

Der Name stammt von der ehemaligen "St. Leonhardskappelle", deren erste Erwähnungen um das Jahr 1240 verzeichnet worden sind. Die Kappe stand ganz in der Nähe unterhalb der "Haldenegg".

 

       
Abbildung
Bildtext Blick auf das St. Leonhardsquartier um das Jahr 1913
Bildquelle Ansichtskarte
   
Zusatztext Die Leonhardshalde

 

       
Abbildung
Bildtext Gegenüber der Liegenschaften Auf der Mauer 7 und 9 beginnt hier die Leonhardshalde.
Aufnahme vom 26. Dezember 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Gegenüber der Leonhardshalde 19 führt uns eine Treppe hinab zur auf der Mauer und zum Central.
Aufnahme vom 26. Dezember 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Leonhardshalde zwischen den Häusern der Auf der Mauer in Richtung Central.
Aufnahme vom 26. Dezember 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Liegenschaften Auf der Mauer 4 und 2 mit dem Zugang zur Leonhardshalde.
Aufnahme vom 17. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt