Name
Die Morgartenstrasse
 
benannt 1895
benannt
nach
Zur Erinnerung an die Schlacht am Morgarten 
vom 15. November 1315.
StrNr 1394 528
Quelle StRB
Kreis 4

Planfeld

L13

Quartier(e) Aussersihl PLZ 8004
   
   
Beginn bei Ernst-Nobs-Platz Quartier Aussersihl
verläuft über   Quartier  
Ende bei Birmensdorfer- / Werdstrasse Quartier Aussersihl
       
frühere
Namen
  Jahr  
   
   
   
       
Zusatztext Die Schlacht am Morgarten

Der Strassenname soll uns noch heute an die Schlacht am Morgarten vom 15. November 1315 erinnern. Bei der Schlacht am Morgarten kämpften die Zürcher auf Seiten der Habsburger, wo sie von den Waldstättern haushoch besiegt wurden. Alleine die Zürcher sollen dabei um die 50 Mann verloren haben.

 

       
Abbildung
Bildtext Das Morgarten-Denkmal in Oberägeri wurde 1906 gebaut und erinnert an die erste, siegreiche Freiheitsschlacht der Eidgenossen 1315. Im Innern des Denkmals befindet sich ein Relief. Zum Gedenken an die Morgartenschlacht findet jeweils am 15. November das Morgartenschiessen mit Schlachtumzug statt.
Bildquelle Feldposttagung 2005, Schweizerischer Feldpostverband
   
Zusatztext Die Morgartenstrasse

 

       
Abbildung
Bildtext Unfall an der Morgartenstrasse am 19. September 1920.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Klein aber fein, der Ernst-Nobs-Platz gesehen im Feierabendverkehr vom Stauffacherquai aus. In der Bildmitte ist linkerhand der Anfang der Morgartenstrasse zu erkennen. Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext An der Morgartenstrasse 29 beginnt hier rechterhand die Verena-Conzett-Strasse.
Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Birmensdorferstrasse im Bereich der Hausnummern 32-38, in der Bildmitte ein Teilstück der Werdstrasse, im Hintergrund die Turmspitze der Kirche St. Jakob, rechterhand das städtische Verwaltungszentrum "Werd" und das einmündende Ende der Morgartenstrasse. Fotografiert aus der Fortsetzung der Werdstrasse bei Nr.99. Aufnahme vom 26. Juli 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das Ende der Morgartenstrasse mündet hier in die Birmensdorfer- / Werdstrasse beim Hochhaus der ehemaligen Schweizerischen Bankgesellschaft, dem heutigen städtischen Verwaltungszentrum "Werd" ein. 1975.
Bildquelle Aufnahme: Comet / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt