Name
Der Ueberlandpark

 
benannt 28. März 2012
benannt
nach
Der «Ueberlandpark» wird eine «Brücke» zwischen den beiden «Resten» der Ueberlandstrasse schlagen. «Ueberland» nimmt aber auch wortspielerisch Bezug auf die Lage des Bauwerks. StrNr . .
Quelle StRB
Kreis 12

Planfeld

.

Quartier(e) Schwamendingen PLZ 8051
   
   
Beginn bei Ueberlandstrasse Quartier Schwamendingen
verläuft über   Quartier  
Ende bei Ueberlandstrasse Quartier Schwamendingen
       
frühere
Namen
     
   
   
   
       
Zusatztext

Der Ueberlandpark

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) plant die Einhausung der Nationalstrasse in Schwamendingen als Lärmschutzmassnahme. Kanton und Stadt Zürich beteiligen sich am Projekt. Denn die Einhausung geht über die gesetzlich vorgeschriebene Lärmsanierung hinaus und berücksichtigt wichtige städtebauliche Anliegen wie die Ausgestaltung eines parkähnlichen Freiraums auf dem Dach. Das Projekt trägt den Arbeitstitel «Einhausung Schwamendingen». Es ist wichtig, dass bereits in der Projektierungsphase mit definitiven Bezeichnungen gearbeitet wird. So lässt sich vermeiden, dass sich Namen einbürgern, die später nur schwer geändert werden können, weil sie bereits in der Bevölkerung verankert sind.

Der Miteinbezug des Quartiervereins und der Quartierorganisationen war von Beginn an ein wichtiger Faktor bei der Namensfindung. Aus den der Strassenbenennungskommission eingereichten Benennungsvorschlägen betraf die Mehrheit «Park12» (Park hoch zwölf), «Ueberlandpark» oder «Promenade Luegisland». Der Entscheid fiel auf «Ueberlandpark». Dies insbesondere deshalb, weil die Ueberlandstrasse durch die Einhausung einen «Bruch» erfahren wird. Der «Ueberlandpark» wird eine «Brücke» zwischen den beiden «Resten» der Ueberlandstrasse schlagen. «Ueberland» nimmt aber auch wortspielerisch Bezug auf die Lage des Bauwerks, und damit auch die Idee auf, die wohl hinter einem Teil der gemachten Vorschläge stand.

Die Schreibweise mit «Ue» richtet sich an die Empfehlungen für Gebäudeadressierung und Schreibweise von Strassennamen (2004) des Amts für Raumordnung des Kantons. Diese lassen bei Umlauten am Anfang eines Wortes beide Schreibweisen (Ä, Ö, Ü wie auch Ae, Oe, Ue) zu, empfehlen jedoch, sich bei neuen Benennungen an bereits bestehende Strassennamen mit gleichem Wortstamm anzulehnen. Da die Ueberlandstrasse im Strassennamenverzeichnis der Stadt Zürich mit «Ue» erfasst ist, wird für den «Ueberlandpark» diese Form übernommen.

Quelle: Medienmitteilung der Stadt Zürich vom 28. März 2012

 

       
Abbildung  
Bildtext  
Bildquelle  
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt