Name
Die Uraniastrasse

 
benannt 1905
benannt
nach
Sternwarte "Urania"
welche 1905 an dieser Strasse erbaut wurde
StrNr 2079 214
Quelle StRB
Kreis 1

Planfeld

b/c2, M12/13

Quartier(e) Altstadt links der Limmat PLZ 8001
   
   
Beginn bei Bahnhofquai / Rudolf-Brun-Brücke Quartier Altstadt links d. L.
verläuft über   Quartier  
Ende bei Sihlporte Quartier Altstadt links d. L.
       
frühere
Namen
     
   
   
   
       
Zusatztext Die Uraniastrasse

 

   
Abbildung
Bildtext Blick auf die Sternwarte Urania von der Lindenhofgasse / Oetenbachstrasse im Jahre 1910 aufgenommen von Dr. Leo Wehrli.
Bildquelle Aufnahme: Leo Wehrli, Zürich / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Blick vermutlich aus dem ehemaligen Waisenhaus auf die Limmat und in den Anfang der Oetenbachgasse mit der heute davor verlaufenden Uraniastrasse. Linkerhand die einstigen Hausbauten entlang der Uraniabrücke, der heutigen Rudol-Brun-Brücke.
Bildquelle Ansichtskarte gelaufen 1913
   
Abbildung
Bildtext Das Heimatwerk an der Uraniastrasse 1 aufgenommen von der Rudolf-Brun-Brücke aus.
Aufnahme vom 22. Mai 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Das Schweizerische Heimatwerk befindet sich an der Uraniastrasse 1.
Linkerhand beginnt der Heiristeg in Richtung Schipfe. Aufnahme vom 19. Januar 1911.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Uraniastrasse - Oetenbachgasse vom 4. Januar 1926.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Uraniastrasse - Oetenbachgasse vom 4. Januar 1926.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Von der Uraniastrasse die Oetenbachgasse hinauf.
Bildquelle Undatierte Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Blick aus dem Anfang der Uraniastrasse auf die Rudolf-Brün-Brücke und das dahinter befindliche, quer verlaufende Limmatquai und den Anfang der Mühlegasse. Aufnahme vom 28. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Eine unauffällige Erinnerung an die Zeiten des zweiten Weltkrieges findet sich entlang der Uraniastrasse. Aus diesem ehemaligen Zündmineurschacht (ZMS) hätte man bei einer Bedrohungslage die Rudolf-Brun-Brücke sprengen können. Aufnahme vom 28. Februar 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Uraniastrasse und die Amtshäuser im Jahre 1920
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Uraniastrasse mit der gleichnamigen Sternwarte "Urania" im Jahre 1926
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Uraniastrasse mit der Sternwarte und den Amtshäusern im Jahre 1932
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Die Sternwarte "Urania" an der Uraniastrasse 9.
Aufnahme vom 26. Dezember 2005
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von den Amtshäusern auf die Uraniastrasse Richtung Bahnhofstrasse.
Aufnahme vom 26. Dezember 2005
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Uraniastrasse gegen die Uraniabrücke um 1917.
Bildquelle Ansichtskarte
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall in der Uraniastrasse vom 7. Mai 1933.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Der am Verkehrsunfall in der Uraniastrasse beteiligte Wagen vom 7. Mai 1933.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Ladengeschäft an der Ecke Uraniastrasse - Bahnhofstrasse 72.
Hier wurden am 10. März 1943 die Fensterscheiben verschmiert.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall bei der Uraniastrasse 40 vom 30. März 1940. Im Hintergrund die Haltestelle Sihlporte.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Geschäftshäuser Schmid (Schmidhof) und Handelshof bei der Sihlporte. Links die Löwenstrasse,
mittig die Uraniastrasse und rechterhand die Sihlstrasse.
Bildquelle Ansichtskarte um 1930.
   
Links zum
Thema
 
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt