Name
Die Winterthurerstrasse
 
benannt 1883
benannt
nach
Wurde in den Jahren 1837 bis 1839 als seinerzeit "neue Landstrasse" nach Winterthur erbaut. StrNr 2203 .
Quelle Grb OB
Kreis 6 / 11 / 12

Planfeld

O10-S7

Quartier(e) Oberstrass PLZ 8006 (Nr.: 2-124; 5-123)
Unterstrass 8057 (Nr.: 135-309; 138-374)
Oerlikon 8051 (Nr.: 390-702; 435-725)
Schwamendingen  
Beginn bei Universitätsstrasse 120 Quartier Oberstrass
verläuft über   Quartier  
Ende bei Ueberlandstrasse Quartier Schwamendingen
       
frühere
Namen
Zürichstrasse (Schwamendingen) (Teilstück) Jahr vor 1933
Neue Winterthurerstrasse (Schwamendingen) (Teilstück) vor 1933
   
   
       
Zusatztext Die Stadt Winterthur

 

       
Abbildung
Bildtext Flugaufnahme der Stadt Winterthur um das Jahr 1955.
Bildquelle Ansichtskarte
   
Zusatztext Die Winterthurerstrasse

 

       
Abbildung
Bildtext Blühende Bäume vor einem Haus an der Winterthurerstrasse im Mai 1919.
Bildquelle Aufnahme: Lepold Ruzicka / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Hier bei der Tramhaltestelle Seilbahn Rigiblick endet die Universitätsstrasse und verläuft als Winterthurerstrasse weiter. Hinter der Haltestelle beginnt die Frohburgstrasse, rechterhand der Geissbergweg. Aufnahme vom 11. April 2010
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Winterthurerstrasse - Frohburgstrasse vom 21. Dezember 1933.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Hier neben der Winterthurerstrasse 4 beginnt die Frohburgstrasse mit Nr. 1 links.
Aufnahme vom 11. April 2010
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall vom 9. Juni 1928 an der Ecke Winterthurerstrasse - Rietlistrasse.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Das schöne alte Eckhaus an der Kinkelstrasse 61 / Winterthurerstrasse 63.
Aufnahme vom 24. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Weihnächtlicher Unfall vom 24. Dezember 1936 an der Ecke Winterthurerstrasse - Letzistrasse.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Luftbild, Teilansicht, Milchbuck, Altersheim Oberstrass, Im Vordergrund die Winterthurerstrasse, links das Ende der Milchbuckstrasse welche in die Langensteinenstrasse mündet. Dazwischen die Mörlistrasse. 1978.
Bildquelle Aufnahme: Josef Schmid / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Die Winterthurerstrasse auf Höhe Nr. 164 / 162 an der Kreuzung mit der links beginnenden
Langensteinenstrasse und der rechts endenden Irchelstrasse. Aufnahme vom 24. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Winterthurerstrasse / Irchelstrasse am 3. Dezember 1930.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Die Winterthurerstrasse auf Höhe Nr.195 beim Irchelpark stadtauswärts.
Aufnahme vom 24. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Winterthurerstrasse auf Höhe Nr.247 stadteinwärts, rechts das Ende der Hirschwiesenstrasse.
Aufnahme vom 24. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext An der Ecke Winterthurerstrasse Nr. 247 beginnt hier linkerhand die Bülachstrasse, geradeaus
folgen wir der Winterthurerstrasse. Aufnahme vom 24. Juli 2010.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Luftbild, Übersicht Winterthurer- / Überlandstrasse mit Garden-Center, 1961
Bildquelle Aufnahme: Comet / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Luftbild der Nationalstrasse A1, Bau der Überdeckung Winterthurerstrasse im September 1976
Bildquelle Aufnahme: Jules Vogt - Comet  / © ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv /
Beachten Sie vor einer allfälligen Bildnutzung die Lizenzbedingungen "Creative Commons" zu diesem Werk.
   
Abbildung
Bildtext Motorradunfall auf der Winterthurerstrasse beim Pockenspital (Tierspital) vom 19. März 1928.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Blick durch die Winterthurerstrasse auf Höhe Nr.348 stadteinwärts. Links beginnt die Hubenstrasse und rechterhand verläuft der Zugang zur Haltestelle Waldgarten. Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Auf Höhe der Winterthurerstrasse 374 mündet hier rechterhand das Ende der Schwamendingenstrasse ein.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Winterthurerstrasse stadteinwärts betrachtet von der Höhe Nr.381 bei der Haltestelle "Frohburg".
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Hier auf der Höhe Winterthurerstrasse 374 endet im Hintergrund die Frohburgstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Auf Höhe der Winterthurerstrasse 398 beginnt hier rechterhand die Luegislandstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Schöne alte Garagenbauten und höher gelegte Wohnhäuser an der Winterthurerstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick in den oberen Teil der Ahornstrasse von der Winterthurerstrasse aus.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Winterthurerstrasse - Hubenstrasse vom 11. Juli 1936.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Winterthurerstrasse - Hubenstrasse vom 11. Juli 1936.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Blick durch den Anfang der Hubenstrasse, von der Schöneichstrasse aus über die Kreuzung Winterthurerstrasse hinweg. Aufnahme vom 1. September 2012.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Der links beginnende obere Teil der Ahornstrasse und zugleich Zugang zur weiter oben beginnenden Hubenstrasse. Aufnahme vom 6. September 2009 entlang der Winterthurerstrasse, auf Höhe Nr.444.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick durch die Winterthurerstrasse auf Höhe Nr.451/455 und der Kreuzung mit der Ahornstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Ecke Winterthurerstrasse - Friedrichstrasse vom 13. September 1936.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Hier beginnt die Friedrichstrasse, zwischen der Winterthurerstrasse 473 und 483.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Auf Höhe der Winterthurerstrasse Nr.480 zweigt hier rechts die Hüttenkopfstrasse ab.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Winterthurerstrasse 495 vom 6. Mai 1939.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Fast eine Stimmung wie in einem ländlichen Dorf beim Dorfbrunnen, gesehen an der Winterthurerstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Zwischen der Winterthurerstrasse 508 und 504 treffen wir auf den Anfang der Bocklerstrasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Neben der Liegenschaft Winterthurerstrasse 508 beginnt hier die Heinrich-Bosshardt-Strasse.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick durch die Heinrich-Bosshardt-Strasse gegen die Winterthurerstrasse 511.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Blick von der Winterthurerstrasse her kommend stadtauswärts auf den Schwamendingerplatz.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Die Winterthurerstrasse auf  Höhe Nr.525 beim Schwamendingerplatz.
Aufnahme vom 6. September 2009.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Der Schwamendingerplatz aufgenommen von der Saatlenstrasse aus. Wir blicken in die Fortsetzung der Winterthurerstrasse und entdecken am rechten Bildrand die typische Bauform des noch heute bestehenden Gasthofes Restaurant Hirschen an der Winterthurerstrasse 519. Der Hirschen war schon damals nicht nur ein gemütlicher Ort der Einkehr wo sich die Quartierbewohner trafen, sondern besass davor schon eine Benzinzapfstelle. Das Bild entstand im Jahre 1943.
Bildquelle Baugeschichtliches Archiv, Zürich
       
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall am 29. Juli 1936 an der Ecke Dübendorfstrasse - Winterthurerstrasse.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall am 29. Juli 1936 an der Ecke Dübendorfstrasse - Winterthurerstrasse.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall am 11. August 1936 wieder an der Ecke Dübendorfstrasse - Winterthurerstrasse.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Das Ende der Heerenwiesen neben der Winterthurerstrasse 559.
Aufnahme vom 26. Juni 2011.
Bildquelle Bildarchiv Dürst, Zürich
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall vom 21. November 1936 an der Ecke Winterthurerstrasse - Schürgistrasse.
Zur Zeit als die Schürgistrasse noch einen direkten Anschluss an die Winterthurerstrasse hatte.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Zusatztext Die Winterthurerstrasse in der ehemaligen Gemeinde Schwamendingen

Meiner Meinung nach gehört die ehemalige Gemeinde Schwamendingen zu den heutigen Stadtquartieren, welche sich im Laufe nach der Eingemeindung im Jahre 1934, am stärksten verändert haben. Natürlich auch was das Strassen- und Wegenetz anbelangt. Zudem waren auch viele Strassennamen der ehemaligen Gemeinde Schwamendingen im Jahre 1932 bereits in der Stadt Zürich vorhanden und mussten im Hinblick auf die bevorstehende zweite Eingemeindung, um Verwechslungen zu vermeiden, geändert werden.

Anhand eines Planausschnittes von 1932 versuchte ich die nicht einfache Visualisierung der Veränderungen zum heutigen Strassenverlauf. Dies war insofern nicht so einfach da bisherige Strassen nicht immer gesamthaft einen neuen Namen erhalten haben, sondern teilweise neu aufgeteilt und verschiedenen Strassen zugeordnet worden sind.

Gemäss dem Strassenverzeichnis von 1932 nannte sich die heutige Winterthurerstrasse auf dem Gemeindegebiet von Schwamendingen noch Zürichstrasse und neue Winterthurerstrasse. Die Zürichstrasse, auf Kartenwerken auch schon mal als Zürcherstrasse erwähnt, begann bei der neuen Winterthurerstrasse (heutige Winterthurerstrasse am Schwamendingerplatz) und erstreckte sich bis zur Gemeindegrenze nahe des Waldgartens, wo sie in der Oerlikoner Teil der Winterthurerstrasse mündete.

Die neue Winterthurerstrasse selbst begann beim Anfang der Zürichstrasse (heutige Winterthurerstrasse am Schwamendingerplatz) und endete wie heute an der Ueberlandstrasse.

 

       
Abbildung
Bildtext Die nähere Umgebung rund um den heutigen Schwamendingerplatz mit Tramwendeschleife um das Jahr 1932. Die farblichen Eintragungen wollen die heutigen Strassenführungen und ihre aktuellen Namen veranschaulichen. Die unterschiedlichen Farben dienen nur einer besseren Unterscheidung und haben keine anderweitige Bedeutung.
Bildquelle Ausschnitt Stadtplan von 1932 - © Vermessungsamt der Stadt Zürich - Eintragungen M. Dürst
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Winterthurerstrasse vom 30. Juni 1935.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Abbildung
Bildtext Verkehrsunfall an der Winterthurerstrasse am 11. März 1930.
Bildquelle Bilder des Erkennungsdienstes der Stadtpolizei Zürich im Stadtarchiv Zürich - © Stadtarchiv Zürich
Die Verwendung dieses Bildes erfolgt mit der freundlichen Bewilligung des Stadtarchivs vom 3.8.2010.
Jegliche Weiternutzung und Weitergabe ohne Genehmigung des Stadtarchivs ist untersagt.
   
Links zum
Thema
Stadtverwaltung Winterthur, Winterthur
 
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf den angegebenen Webseiten

marmor_quader.GIF (316 Byte) Zum Inhalt